Farewell-Party am 30.12. im JAGGER Berlin

1. Akustik-Set im JAGGERStefan N & Band am 30.12. im JAGGER Berlin - Accoustic Set

Eine tolle Farewell- and Birthday-Party gab’s am 30.12.2014 im Jagger in Berlin. Musikalisch unterstützt mit Stefan N. & seiner Band. Rund 100 Gäste feierten bei accoustic- und rock-geprägter Musik einen tollen Abend.

Im ersten Set, dem Accustic-Set, wurde Rhythm & Blues sowie keltisch orientierte Gassenhauer dargeboten. Besondere Highlights waren hier “Bluewater Creek” mit einem wunderschönen Gitarren-Solo von Clemens, das ruhige Stück “Helpless”, das durch ein unendlich gefühlvolles Saxophon-Solo von Markus getragen wurde sowie das trinklied “The Pints, dass zweifelsohne in jdem schottischen Pub seinen Platz gefunden hätte und dass durch das Mandolinen-Spiel von Stefan zum Mitklatschen animierte.

2. Rock-Set im direkten AnschlussStefan N & Band Rock Set - 3128

In diesem Set kamen die Freunde des soliden Rock auf ihre Kosten. Stefan N. & Band spielten Songs aus den Alben “Hometown” und “Slinky Rose”, das im Frühjahr 2015 veröffentlicht wird. Der Opener “Eat my Dust” sorgte gleich zu Beginn für beste Stimmung, und das Stück “Winding Staircase”, welches vorsichtig das Ende des zweiten Sets einleitete, fand begeisterte Zuhörer. Den Abschluss des offiziellen Sets bildeten “Sharp Dressed Man” sowie der Herman Brood-Titel “Saturday Night”.

3. Zugabe der besonderen ArtStefan N & Band Zugabe im Jagger Berlin mit Going to my Hometown

Da dieser Abend auch als Farewell-Party für Mark unserem Schlagzeuger (er geht Anfang diesen Jahres nach München) ausgestaltet war, haben er und Stefan zusammen den Klassiker “Goin’ to my Hometown” zum Besten gegeben. Allein mit Schlagzeug, Gesang und Mandoline wurde dieser Rory-Gallagher-Titel zum vorläufigen musiklischen Abschluss des erfolgreichen Abends, der anschließend mit der Ballade “Farewell to you my Friends” sein musikalisches Ende fand.
 

 
 

DANKE!Stefan N & Band im Jagger Berlin - Danke - 3163

 

Ihr wart ein tolles Publikum!

Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.
Both comments and trackbacks are currently closed.